Die Bautenserie 1948 Philatelie und Forschung
Die Bautenserie 1948              Philatelie und Forschung

Aktuelles

ARGE Bautenserie1948 e.V.

Unsere Treffen,

kommen Sie doch mal vorbei!

 

Regionaltreffen Nord, Soltau:

Hotel "MyLord", Mühlenweg 7                

03. - 05. November. 2017

 

Regionaltreffen 23.März. - 25. März 2018 im Hotel Scirocco mit Jahreshauptversammlung am Samstag den 24.März  in

34225 Baunatal, Vereinshaus

Am Erlenbach 5    

 

Regionaltreffen Süd, 89340 Leipheim: 

Hotel "Zur Post", Bahnhofstr.6            

28 - 29. Mai 2018

 

Neuer Treffpunkt!!!

Regionaltreffen West-Südwest,

35792 Löhnberg

Hotel "Zur Krone", Obertorstr.1

15. - 16. Juni. 2018

 

Regionaltreffen Nord, Soltau:

Hotel "MyLord", Mühlenweg 7                

02. - 04. November. 2018

 

Frankaturgültigkeit der Bautenmarken

Die Pfennig-Werte waren vom 1. September 1948 bis zum 31. März 1953 gültig. Die Mark-Werte waren vom 1. September 1948 bis zum 31. Dezember 1954 gültig.

Die 8 Pf. dunkelblau, 15 Pf. parmaviolett und die 25 Pf Type II wurden erst ab Freitag, den 22. Oktober 1948 ausgegeben. Die genaueren Ausgabedaten der späteren Typen der Pfennig- und Markwerte sowie der Ganzsachen sind nicht bekannt. Marken mit Abstempelung vom 1. September sind häufig. Ersttagsstempel vom 22. Oktober 1948 der 8 Pf. dunkelblau, 15 Pf. parmaviolett und die 25 Pf Type II sind nicht so häufig. Seltene Zähnungen oder Wasserzeichen in Kombination mit Ersttagsdaten sind teilweise sehr selten.

Hier einige Beispiele vom Ersttag:

 

 

...und hier ein Beispiel vom Letzttag. Eine Auslandspostkarte in die Schweiz mit einem interessanten Text:

 

 

Noch eine Besonderheit. Aus Versehen wurde am Postamt Braunschweig schon am 28. August 1948 die 6 Pf. braun am Postschalter verausgabt, so das Belege mit Vor-Ersttagsdaten existieren. Noch mit alter Portostufe zu 12 Pf. ordnungsgemäß frankiert.

Ab dem 1. September kostete eine Postkarte nur noch 10 Pf.

Interessante Rückseite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Volker Ludwig