Die Bautenserie 1948 Philatelie und Forschung
Die Bautenserie 1948              Philatelie und Forschung

Aktuelles

ARGE Bautenserie1948 e.V.

Unsere Treffen,

kommen Sie doch mal vorbei!

 

 

Regionaltreffen 23.März. - 25. März 2018 im Hotel Scirocco mit Jahreshauptversammlung am Samstag den 24.März  in

34225 Baunatal, Vereinshaus

Am Erlenbach 5    

 

Regionaltreffen Süd, 89340 Leipheim: 

Hotel "Zur Post", Bahnhofstr.6            

27. - 28 April 2018

 

Neuer Treffpunkt!!!

Regionaltreffen West-Südwest,

35792 Löhnberg

Hotel "Zur Krone", Obertorstr.1

15. - 16. Juni. 2018

 

Regionaltreffen Nord, Soltau:

Hotel "MyLord", Mühlenweg 7                

02. - 04. November. 2018

 

Druckplattenaufbau am Beispiel 5 Pf, Type V, der Druckerei Westermann

Bei der Herstellung der Druckplatten sind aufgrund der Nachkriegszeit und technischer Unzulänglichkeiten der Druckerei Merkmale auf fast jedem Feld einer Druckplatte entstanden.

Dadurch hat fast jede Marke der Bautenserie ein Merkmal. Manche Sammler sagen "Plattenfehler" dazu, wir Bautensammler sprechen aber von"Feldmerkmalen". Diese Feldmerkmale sind ein sehr wichtiger Bestandteil beim "plattieren", dem Nachkonstuieren einer Druckplatte

Anhand von meinen Forschungsunterlagen der 5 Pf. Type V zeige ich hier einige Bespiele.

 

Je nach Arbeitsschritt der Druckerei entstanden:

 

Primäre Merkmale (PM)

 

Sekundäre Merkmale (SM)

 

Tertiäre Merkmale (TM)

 

Plattengruppen bei der 5 Pf (auch TM)

 

Quartäre Merkmale (QM) und Retuschen (Ret)

 

Wenn sie Schritt für Schritt diese Informationen durchlesen, können sie Marken der Bautenserie plattieren oder deren Feld auf der Druckplatte bestimmen. Außerdem lernen sie hier die Abkürzungen (z.B. SM oder TM) der immer wieder vorkommenden Druckplattenmerkmale (Plattenfehler), die auch in einschlägiger Fachliteratur Vorkommen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Volker Ludwig