Die Bautenserie 1948 Philatelie und Forschung
Die Bautenserie 1948              Philatelie und Forschung

Aktuelles

ARGE Bautenserie1948 e.V.

Unsere Treffen,

kommen Sie doch mal vorbei!

 

Regionaltreffen Nord

29614 Soltau

Meyn-Hotel,  Poststr.19

06.-08. November 2020

 

Philatelia München 2021

80939 München

Lilienthalallee 40

ArGE-Infostand

05.-07. März 2021

 

Regionaltreffen

26.-28. März 2021 in 34225 Baunatal

Hotel Scirocco,  Kirchbauner Str.1 

und Jahreshauptversammlung

Samstag den 27.März 

Vereinshaus, Am Erlenbach 5

 

Regionaltreffen Süd

89340 Leipheim: 

Hotel "Zur Post", Bahnhofstr.6            

28.-29. Mai 2021

 

31. Internationale Briefmarkenmesse mit

Weltausstellung IBRA 2021 Essen

45131 Essen, Norbertstraße

ArGe-Infostand

06.-09. Mai 2021

 

Regionaltreffen West-Südwest

35792 Löhnberg

Hotel "Zur Krone", Obertorstr.1

18.-19. Juni. 2021

 

39. Internationale

Briefmarken-Börse Sindelfingen

71065 Sindelfingen,  Mahdentalstr.116

ArGe-Infostand

28.-30. Oktober 2021

 

Regionaltreffen Nord

29614 Soltau

Meyn-Hotel,  Poststr.19

05.-07. November 2021

 

            Die Tertiären Merkmale (TM)         

der 5 Pf, Type V, weit gezähnt

Nun wurde die 100er Folie 5x auf eine Astralonfolie kopiert. 4x für die 400er Folie und 1x als Ersatzfolie um beschädigte Felder auszutauschen. Beim Kopiervorgang entstanden die Tertiären Merkmale (TM).

Die PM und SM der Hunderterfolie wurden natürlich mitkopiert. Auf einer 400er Folie gibt es dadurch je 40 gleiche PM, 4 gleiche SM und je ein TM.

TM sind dadurch schon seltener als PM oder SM

Die 400er Negativ-Folie hat die Größe einer Druckplatte oder auch die Größe von vier Postbögen. Der Sammler teilt diese 400er Folie noch in Nordwest, Nordost, Südwest und Südostbogen auf. Die 400 Felder werden dreistellig bezeichnet. Alle Felder des Nordwestbogens bekommen vorne eine 1, alle Felder des Nordostbogens eine 2, usw.

Das TM 466 (Druckausfall im 2ten Stock) ist auf dem unteren rechten Bogen, dem Südostbogen.

Die vier 100er Astralonfolien  stellte man zu einer 400er Negativ-Folie  zusammen. Doch je nach Auftrag stellte die Druckerei erst mal einige Druckplatten her, danach verräumte man die 400er-Folie. Nachdem man neue Druckaufträge bekam, stellte die Druckerei neue Platten her. Aufgrund des neuen Aufbaus bekam die 400er Folie neue TMs. Daher sind die TMs Merkmale der jeweiligen Plattengruppen.

 

 

TMs, Abbildungen von Originalmarken

       TM 101 Plattengruppe 1            TM 116 Plattengruppe 1             TM 148 Plattengruppe 1

    TM 109 Plattengruppe 3           TM 147 Plattengruppe 3           TM 194 Plattengruppe 3

....doch es kommt noch besser !!!!   Siehe Link "Plattengruppen bei der 5 Pfennig"....

Druckversion Druckversion | Sitemap
© by Volker Ludwig